Engels präsentiert den Multitank, den ersten wiederverwendbaren Kunststoffcontainer (HDPE) für die Lagerung und den Transport von Lebensmitteln und (HACCP) Non-Food-Massenprodukte


Der Multitank kann beispielsweise für Oliven, Pfeffer, Wein, Öl, Essig, Säfte, Gemüse, Obst, Milchprodukte, Mus, Fleisch und Fisch verwendet werden. Der Multitank, als Mischung aus Palettenbox und ineinander stapelbarem Fass, ist der ideale Behälter für Flüssigkeiten, sowohl für die Lebensmittelindustrie als auch für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Der Multitank hat im Vergleich zu den herkömmlichen Verpackungen den unschlagbaren Vorteil, dass er die Lager- und Transportkosten gering halten kann. Einfach ausgedrückt kann hier mit jeder Bewegung pro Quadratmeter ein größeres Volumen bewegt und gelagert werden.

Broschure herunterladenPlatz und Kosten sparen

In der Lebensmittelindustrie werden viele Produkte und Flüssigkeiten in Kunststoff- oder Metallfässern, in Palettenboxen oder Pappkartons mit Kunststoffauskleidung verpackt. Häufig werden diese Verpackungen in den Produktpreis mit eingerechnet, weil die Kosten für den Rücktransport zu hoch sind oder man sich nicht die Mühe macht, die Fässer zurück zu senden. Wenn hier der Multitank als nachhaltiger Ersatz eingesetzt wird, bedeutet dies einen drastischen Kostenschnitt.

Der Multitank erzielt diese Resultate durch seine robuste Konstruktion, die es erlaubt, ihn sicher bis 1000 kg dynamisch aufeinander zu stapeln, und durch seine statische Belastbarkeit von 1500 kg im Dreierstapel. Der größte Gewinn wird durch das Rückgabevolumen erzielt. Da leere Multitanks ineinander gestapelt werden können, bedeutet dies eine Platzersparnis von 80 % im Vergleich zu IBC-Kunststofffässern von 220 Litern.

Der Multitank ist eine nachhaltige Lösung, die Verpackungskosten eliminiert. Er sind keine anderen Verpackungsmaterialien wie Stretchfolie, Umreifungsbänder oder Paletten erforderlich, um das Produkt sicher zu transportieren. Die Verpackungskosten des Zulieferers werden damit drastisch reduziert und der Empfänger hat keine Arbeit mit dem Verpackungsmüll, der weiteren Lagerplatz und zusätzliche Entsorgungskosten nach sich zieht.

Hier können Sie die Broschüre herunterladen >>